Was sind LVD-Standards?

Was sind LVD-Standards?

Die Normung hat eine führende Rolle bei der Schaffung des EU-Binnenmarkts gespielt. Normen unterstützen den marktorientierten Wettbewerb und tragen zur Interoperabilität komplementärer Produkte und Dienstleistungen bei. Sie kämpfen und kämpfen, um Kosten zu senken, die Sicherheit zu verbessern und den Wettbewerb zu verbessern. Normen sind für die Öffentlichkeit aufgrund ihrer Rolle in den Bereichen Gesundheit, Sicherheit und Umweltschutz wichtig. Die EU verfolgt eine aktive Normungspolitik, die Normen fördert und verbessert, um die Wettbewerbsfähigkeit der europäischen Industrie besser zu regulieren. Mit anderen Worten, es wurden Normen erlassen, um den Wettbewerb zu verschärfen.

Entwicklung der Normungspolitik in der EU

Joint Venture zur Normung

Die im Rahmen des Joint Ventures "Normung" vorgesehene Binnenmarktstrategie ist ein innovativer Weg, um durch offene öffentlich-private Zusammenarbeit Prioritäten zu erreichen.

In 1 Juni Das 2016-Standardisierungspaket enthält seine Vision einer einzigen und effizienten Standardisierungsrichtlinie, die sich gemäß den sich ändernden Resolutionen der Kommission an die Umwelt anpasst, mehrere Richtlinien unterstützt und sowohl Unternehmen als auch Verbrauchern und Arbeitnehmern Vorteile bringt.

Umsetzung des jährlichen Arbeitsprogramms der Union für die europäische Normung

Europa veröffentlicht jährlich das jährliche Normungsprogramm der Europäischen Kommission. Das Programm zeigt die Absicht der Kommission, Normung zur Unterstützung neuer oder bestehender Rechtsvorschriften und Politiken einzusetzen. Dies kann zu formellen Absichten führen. Die Verpflichtung aus dem kommenden Jahr wurde durch die Europäische Normungsverordnung (EU) Nr. 1025 / 2012-Gesetz zur Festlegung strategischer Prioritäten übernommen.

Es wurde Kontakt zum jährlichen 2016-Studienprogramm aufgenommen, das im Juni von 2017 angenommen wurde

Über das im Januar verabschiedete jährliche 2016-Studienprogramm wurde berichtet

Es wurde Kontakt zum jährlichen 2014-Studienprogramm aufgenommen, das im Juli von 2015 angenommen wurde

Kontakt Das jährliche Arbeitsprogramm für 2014 basiert auf dem in 2013 akzeptierten Programm

Das jährliche europäische Normungsstudienprogramm (87 KB) wurde über 2012 durchgeführt

Die Liste der nationalen Normungsorganisationen (2013) sieht wie folgt aus:

3 transparenter Stoff, der zu den Arbeitsprogrammen von Normungsorganisationen gehört

Standards sind 4-Transparenzklausel

6-Zugangsklausel für KMU zu Standards

Es gibt 15- und 17-Klauseln zur Finanzierung von Gewerkschaften

Die europäische 2012-Norm lautet wie folgt;

Die Verordnung (EU) Nr. 1025 / 2012 zielt darauf ab, das Verfahren zur Festlegung europäischer Standards zu verbessern, um es schneller und umfassender zu gestalten. Dieser Oktober wurde bei 2012 übernommen. Ziel ist es, den Wettbewerb wieder zu sichern.

Mehr Standards in Europa und schneller (2011)

In 2011 schlug die Kommission eine Reihe von Maßnahmen zur Stärkung des Systems zur Festlegung von Standards vor. Diese Maßnahmen lauten wie folgt:

Ausbau der Zusammenarbeit mit führenden europäischen Normungsorganisationen

Vorbereitung auf europäische Standards mit Hilfe von Organisationen, die diese Amnestie vertreten, und Vorbereitung auf Keim, zum Beispiel Verbraucher, kleine Unternehmen (KMU), Umwelt- und soziale Organisationen,

Die zunehmende Bedeutung globaler IKT-Standards wird in der EU eine wichtigere Rolle spielen.

eine zunehmende Nachfrage nach Unternehmen nach europäischen Standards für Dienstleistungen durch die Erhöhung der Anzahl von

Andere bedürfen der Zustimmung des Europäischen Parlaments und des Rates der Europäischen Union. Einige dieser Maßnahmen werden sofort umgesetzt, solange die Genehmigung vorliegt.

Kommunikation der strategischen Vision für europäische Standards

Verbreitung des europäischen Normungsvorschlags

Arbeitspapier der Kommissionsdienststellen